Home > Produkte > Forderungs-management Home > Produkte > Forderungsmanagement
Forderungsmanagement
Vorgerichtlich und gerichtlich: das BAS-Forderungsmanagement

Ihre Forderungsbearbeitung ist bei uns in den richtigen Händen. Unsere Mitarbeiter*innen verfügen über alle wichtigen Fähigkeiten: Erfahrung in der Kundenansprache, Sachverstand bei der Beurteilung von Kundensituationen und Weitblick in Beitreibungsmaßnahmen. So können wir kompetent auf Fragen Ihrer Kunden reagieren, ohne Sie konsultieren zu müssen.

Bei Inkassobesuchen hat sich die persönliche Präsenz unserer Mitarbeiter*innen in Verbindung mit der Durchsetzung von Zwangsmitteln als eine sehr wirtschaftliche Methode der Forderungsbeitreibung erwiesen. Darum sind unsere Außendienstmitarbeiter*innen auch technisch ausgebildet: Noch während eines Inkassobesuchs können sie bei Zahlungsverweigerung die Zählersperrung vornehmen. Forderungsbeitreibung und respektvoller Umgang sind für uns kein Widerspruch. Deshalb bleiben Schuldner trotz offener Forderungen Ihre Kunden.

Vorgerichtliche Forderungsbearbeitung

Mahnverfahren
  • Übernahme der Kundendaten in das Inkassosystem
  • Generierung von Mahnschreiben
  • Automatische Überwachung und Buchung von Zahlungseingängen
  • Manuelle Zahlungseingangsverarbeitung und Zahlungszuordnung
  • Bearbeitung von Kundenpost, Raten-, Stundungsanträgen etc.

Vor-Ort-Inkasso
  • Direktinkasso beim Kunden
  • Anbieten von Ratenzahlungen
  • Hinterlassen von Klageandrohungen

Zählersperrung
  • Sperrung von Zählern bei Forderungen
  • Wiedereröffnung bei Forderungsausgleich durch Mitarbeiter*innen der BAS
 
Gerichtliche Forderungsbearbeitung

Anwaltliches und gerichtliches Mahnverfahren
  • Versand anwaltlicher Mahnschreiben
  • Einleitung des Mahnbescheid-Verfahrens (DTA- oder Online)
  • Begründung von Ein- und Widersprüchen
  • Einleitung von Klageverfahren
  • Beitreibung der RVG- und GKG-Kosten beim Kunden
 
Zwangsvollstreckung
  • Bonitätsprüfung und -überwachung
  • Vollstreckung der titulierten Forderung
  • Zutrittsklage
  • Gerichtliche Durchsetzung der Zählersperrung
  • Unterbindung unberechtigten Energieverbrauchs
 
Bewährte Stärken, besondere Kompetenzen

  • Bei der BAS ist das Forderungsmanagement Teil einer durchgehenden Wertschöpfungskette, die nicht mit der Zwangsvollstreckung endet. Deshalb können wir auch nach dem Forderungsausgleich Ihre Kunden weiter betreuen.
  • Vom Einspielen der Kundendaten bis zum Transfer der Kundenzahlung erfolgt die Bearbeitung in einem System – ohne Informationsverluste durch Schnittstellen. Gleichzeitig wird auf diesem Weg die Forderungsbeitreibung optimiert.
  • Unsere Prozesse sind bonitätsorientiert gesteuert. Das minimiert erfolglose, aufwändige Inkassoversuche und garantiert eine effektive, Kosten sparende Forderungsrealisierung.
  • Wir sind Spezialisten für die Betreuung von Forderungen aus Leistungen, die in zeitlich aufeinanderfolgenden Raten (Sukzessivlieferungsverträgen) erbracht werden und können Forderungen durchsetzen, die aus dem gleichen Anspruch heraus ständig wachsen.
  • Ausgefeilte und vielseitige Instrumente zur Bewertung der Kundendaten ermöglichen uns eine differenzierte Forderungsverfolgung, zu der auch die Langzeitüberwachung gehört. Als unabhängiger Dienstleister bedienen wir uns zusätzlich auch aller am Markt vorhandenen Informationsquellen.

Mit uns setzen Sie auf einen Partner, der durch erprobte Kompetenz, Ideenreichtum und ein umfassendes Leistungsangebot überzeugt und Ihnen garantiert, dass Sie auch zukünftigen Anforderungen gerecht werden und immer einen Schritt voraus sind.

 

 Logos / Zertifikate

 
Home > Produkte > Forderungs-management Home > Produkte > Forderungsmanagement
Forderungsmanagement